Heimkino "Alanya"

Aktualisiert: 21. Juni




eigenes Kino in freiem Kellerraum mit Sternenhimmel und Vorhängen
Kellerkino "Alanya" made by Kino-im-Wohnzimmer

Der Sommer 2018 war so warm wie schon lange nicht mehr, doch das machte unserem KiW Team aus Berlin gar nichts aus! Fleißig wurde weiter an Projekten gearbeitet, um pünktlich zu den kalten Jahreszeiten den Schlüssel zu Ihrem Heimkino überreichen zu können. Hier stellen wir Ihnen unser neustes Projekt vor-Heimkino Alanya.


Der Kunde, ein großer Fußball-Fan, träumte schon immer vom großen Kino in den eigenen vier Wänden. High-end Qualität in Bild und Ton spielte dabei aber keine große Rolle. Viel wichtiger war hierbei einen Rückzugsort zu schaffen, indem man sich entspannen, sich zurück lehnen und abschalten kann. Daher wendete er sich an unser Team und es wurde ein Plan erstellt, wie man den knapp 3,5×5,5m großen Kellerraum optimal ausnutzen konnte. Wer braucht schon den Sommer und Badeurlaube, wenn man einen Wohlfühlort direkt im Keller hat?

Projektionsplan eines Heimkino

Da das Bild so groß wie möglich werden sollte, spart man links und rechts von der 2,99m breiten Elite Screens Leinwand Platz, indem man die Lautsprecher einfach hinter der Leinwand versteckt. Mit Hilfe von akustisch transparentem Tuch, gar kein Problem! In diesem Fall wurden drei Dali OPTICON LCR verbaut.


Baufoto, Christian installiert Leinwand, Lautsprecher verstecken sich hinter Leinwand

Komplettiert wird das 7.1.2 System durch einen Velodyne EQ max 12 Subwoofer, vier Monitor Audio WSS130 In-wall Lautsprechern und zwei passenden Deckenlautsprechern. Diese boten sich besonders gut, durch ihr schlankes Design mit nur 5cm Tiefe, an.








Außerdem kleiden schwarze Vorhänge die Wände rechts und links, sowie Deckensegel die Decke, für ein optimales Klangerlebnis. So ein Sound darf sich hören lassen.


Hinterseite des Heimkino "Alanya"


Für das dazu passende Bild wurde der Sony VW260 eingesetzt-leise, lichtstark und eine tolle Bewegungskorrektur. Perfekt für das Fußballschauen!


Hinterseite des Heimkino "Alanya"

Aufgrund des fehlenden Stauraums im Kellerkino selber, als auch im Vorraum, wurden sonstige Zuspieler zusammen mit dem Beamer, über den Kinosesseln, auf einem Regal, platziert.

Das ganze System lässt sich kinderleicht mit der Control4 Fernbedienung steuern. Ganz neu in unserem Sortiment und für alle passend, denen eine Logitech zu wenig kann und eine RTI zu viel ist. Eine gute Zwischenlösung, welche nicht nur im Home Entertainment Bereich genutzt werden kann, sondern im ganzen Haus für Licht, Alarmanlagen und sonstiges.


Control 4 Universalfernbedienung

Abgerundet wird das Kino mit Dekoelementen wie kleine Scheinwerfer, dem Sternenhimmel und eine Kühlungsanlage im rustikalen Stil, welche dem Kino den besonderen Flair geben.


Wir finden ein gelungenes Projekt, in dem sicherlich schon bald viele Fußballabende stattfinden werden! Wir wünschen unseren Kunden viel Spaß mit ihrem neuen Kellerkino und bedanken uns herzlich für die Chance und das in uns gesetzte Vertrauen.


Freier Kellerraum als Heimkino nutzen


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen